Haltepunkt Wilhelmsthal

Der Haltepunkt Wilhelmsthal wurde am 1. Juli 1888, 1½ Jahre nach der Fertigstellung der Strecke, eröffnet. Der Bau des Haltepunktes wurde zum einen auf Bestreben des Ortes Wilhelmsthal und zum anderen von der dort ansässigen Weberei Hilger, die auch einen Gleisanschluss hatte, vorangetrieben. Heute stellt Wilhelmsthal Hp den Endpunkt der Wuppertalbahn dar. Es existiert dort noch der Bahnsteig, allerdings ohne Wartehäuschen, und die Reste des ehemaligen Anschlussgleises.

Lage:

Killometer 6,2

201m über Normal Null

Bilder:

Stand: 13.06.2012